Das Leben der Blattläuse in meinem Garten gibt es jetzt als Comic. Hier bestellen.

Dienstag, 30. Juni 2015

Die Bienenweide des faulen Gärtners

Der Weissklee wertet jeden Rasen auf. Ganz von selbst.
Oh ja. Endlich zahlt sich Faulheit einmal aus. Landauf landab wurde in den letzten Wochen Rasen gemäht. Nun scheint sich eine gewisse Erschöpfung einzustellen. Die Grünflächen sind nicht mehr ganz so kurz geschoren. Als wunderbares Resultat dieses Nichtstuns haben sich die Rasen in Bienenweiden verwandelt. Der Weissklee produziert innert Wochenfrist neue Blüten. Mancher Fussballplatz und in mancher Vorgarten sieht aus wie ein einziges blühendes Kleefeld. Honigbienen und Hummeln lieben das.
Wer also ohne grosse Anstrengung für Bienen etwas Gutes tun will, der mäht seinen Rasen nur alle zwei bis drei Wochen. Auf diese Weise wird aus der grünen Wüste eine Nektarstation für Bienen. 

Kommentare:

  1. Ja bei uns sind sehe ich auch kleinere Hummeln am Weißklee :) Nicht nur da, auch an Fingerhut, Beinwell und und und.

    AntwortenLöschen
  2. Hier gibt es noch einige tolle Tipps, wie gerade jetzt im Sommer die Wildbienen und Hummeln unterstützt werden können und Hinweise, warum sie gerade im Sommer in Not geraten: http://aktion-hummelschutz.de/hummelschutz/insektenfreundlicher-garten-pflanzen-fur-hummeln-und-bienen/

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Seite, die mir komplett aus dem Herzen spricht.
    Auch in meinem Garten werden Bienen und einheimische Arten untersützt und ich bin gerade dabei eine eigene Gartenseite zu etablieren auf der ich nun dieser Tipp, aber auch den ganzen Blog in meiner Empfehlungen aufgenommen habe:
    Hier der Link zum Nachschauen http://www.rosemarie-benke-bursian.de/%C3%BCber-mich/natur-und-garten/mein-garten/

    AntwortenLöschen
  4. Huhu! Magst Du bei meiner Samentausch-Aktion mitmachen? Würde mich sehr freuen! https://pingaga.wordpress.com/2015/09/06/pflanzensamenkreiselei-2015/

    AntwortenLöschen
  5. Hallo! Schön das es auch noch Menschen gibt, die an das Wohl der Tiere denken. Besonders die Insekten oder in dem Fall die Bienen werden oft außer acht gelassen. Dabei sind sie doch eine der wichtigsten Helfer für den Erhalt unserer Erde. Vielen Dank und schöne Tage im Garten , Nobi.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...